Empfehlung.ch Widget
default-logo
Spaltenstein Storen Luzern - Storen & Rollläden - 076 572 06 66 - kontakt@spaltenstein-storen.ch

Rollläden – Einbaujalousien: Einbau, Reparatur und Service

Rollläden sind nicht nur praktisch und platzsparend, sondern werden vermehrt auch dafür eingesetzt ein Haus oder eine Wohnung vor Einbrechern sicherer zu machen. Mit dem Einsatz von gedämmten Rollläden können Sie auch Heizkosten sparen und eine besserer Isolation Ihres Gebäudes erreichen.

rollladen-einbau-jalousien

Rollläden sind platzsparend und können einbruchshemmend wirken.

Die Vorteile vom Rollladen

Sicherheit: 

Das Stichwort wenn es um Sicherheit beim Rollladen geht ist die “Hochschiebesicherung”. Zusammen mit speziell verstärkten Endstäben sowie abgedeckt verschraubten Führungsschienen können Sie den Einbrechern Ihre Arbeit erschweren. Da Einbrecher bekanntlich nicht gerne zu lange am Fenster oder an der Türe verweilen, können durch den zusätzlichen Zeitaufwand, welche einbruchhemmende Rollläden mit sich bringen – Einbrüche erfolgreich vereitelt werden.

Energie sparen und Lärmschutz: 

Dank aufgeschäumter Profile, welche isolierend wirken, können Sie Energie und Heizkosten sparen. Im Sommer wird es zudem weniger heiss. Moderne Rollläden bieten bei geschlossenen Rollläden optimalen Wärmeschutz. Zusätzlich kann ein Rollladen auch Schall absorbieren und Ihre Räume ruhiger machen.

Sichtschutz:

Rollläden erlauben es Ihnen einen Raum komplett abzudunkeln und schützt Sie vor fremden, ungewollten Blicken. Bei mehreren Fenstern kann man eine elektrische Gruppensteuerung einbauen, welche es Ihnen erlaubt mit einem Knopfdruck alle Jalousien auf einmal hoch- oder runter zu lassen.

Witterungsschutz: 

Herkömmliche Fenster bieten nur wenig Schutz vor Witterung. Mit dem Einbau von qualitativ guten Rollläden geniessen Sie auch einen Witterungsschutz, vor allem bei sehr heissem und sehr kaltem Wetter.

 

storen-rolllaeden-jalousien-luzern-zentralschweiz

Einbau Jalousien und Rollläden sind praktisch und können auch optisch schön sein.

 

Welche Arten von Rollläden gibt es?

Klassischer Einbau – Sturzkasten
Der Rollladenkasten (Sturzkasten) ist über dem Fenster oder der Türe angebracht. Meist wird er von der Wand oder von Putz verdeckt, so dass man den Rollladenpanzer nicht sieht. Der konventionelle Einbau ist bei Neubauten sehr beliebt. Ein nachträglicher Einbau ist meist zu teuer und lohnt sich nicht.

Aufsatzrollläden
Der Kasten ist sichtbar als Teil des Fenster oder der Tür im Rahmen befestigt. Diese Art der Rollladen-Montage ist beliebt bei Wohnungs- oder Büroerneuerungen. Der Nachteil ist, dass der Kasten einen Teil des Fensters beansprucht. Dies führt dazu, dass weniger Licht durch das Fenster gelangen kann. Ausserdem kann es auch optisch, gerade bei Altbauwohnungen oder Bogenfenster störend wirken.

An- oder Vorbaurollläden
Die eigentliche Rollladenanlage wird im Mauerwerk oder Fenster oder Tür angebracht und bildet ein eigenständiges, geschlossenes System. Sie sind besonders beliebt bei Nachrüstungen bestehender Häuser / Wohnungen da dies relativ unkompliziert ist mit diesem System. Bei diesem Rollladensystem entstehen auch keine Hohlräume über den Fenstern, was den Vorteil hat, dass es nicht zu Schimmelbildung kommen kann. Der Nachteil dieses Systems ist, dass es je nach Grösse des Rollladenkastens zu Sichteinschränkungen kommen kann. Vorbaurollladen können bei sorgfältiger Auswahl ein Haus optisch aufwerten.